Deutsche SiSi-Werke BA II

in Eppelheim

Deutsche SiSi-Werke BA II in Eppelheim6Deutsche SiSi-Werke BA II in Eppelheim7Deutsche SiSi-Werke BA II in Eppelheim8Deutsche SiSi-Werke BA II in Eppelheim9Deutsche SiSi-Werke BA II in Eppelheim10Deutsche SiSi-Werke BA II in Eppelheim11
 
Gebäudedaten
Ort
Eppelheim
Geschossfläche
9.625 m²
Länge/Breite/Höhe
150 / 100 / 16 m
Gebäudeart
Produktionsgebäude,  Logistikgebäude
Liefer- und Leistungsumfang
erweiterter Rohbau
Bauzeit
Sep. 2013 bis Jun. 2014
Besonderheiten
GEMÄSS RICHTLINIEN DER LEBENSMITTELINDUSTRIE -
Nachdem der erste Bauabschnitt termingerecht zur Zufriedenheit des Kunden ausgeführt ist, beauftragt uns die Firma Wild im direkten Anschluss mit dem 2. Bauabschnitt.
Objektbeschreibung
Der zweite Bauabschnitt besteht im Einzelnen aus 4 Einzelgebäuden, die Gebäude HPW 4 bis 7, die sich in ein dreigeschossiges Logistikgebäude inkl. Büro- und Sozialtrakt im oberen Geschoss, ein dreigeschossiges Technik- und Versorgungsgebäude, ein Hochregallager sowie eine Transportbrücke aufteilen. Für die Hochregallagersohle mit einer Stärke von 1,00 m und einer Fläche von 5.500 qm ist eine Spezialgründung notwendig. Die gesamte Konstruktion besteht aus Stahlbetonfertigteilen aus BREMER-eigener Produktion. Aufgrund der Richtlinien der Lebensmittelindustrie sind in allen Gewerken erhöhte Anforderungen an die Ausführung umzusetzen. Die Architektur des Gebäudes entspricht der CI des Unternehmens, die weltweit in gleicher Weise angewandt wird.