Bauen im Bestand

Bauen im Bestand gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dabei kann es sich um Instandhaltungen oder Instandsetzungen handeln, um Erweiterungsbauten, Umbauten oder Modernisierungen. In jedem Fall geht es darum, die besondere Qualität eines Gebäudes in seinem baulichen Umfeld zu erkennen, zumal Bestandsgebäude häufig eine lukrative Lage aufweisen.

Die Herausforderungen bestehen darin, auf energetische, architektonische und technische Fragen eine moderne und zukunftsfähige Antwort zu finden. Dazu steht am Anfang eine individuelle Analyse, auf deren Basis alle weiteren Maßnahmen geplant und umgesetzt werden. Wenn erforderlich, auch bei laufendem Betrieb.
Bauen im Bestand1