Bürogebäude
 Einrichtungshäuser
 Fertigteile
 Kühlhäuser
 Logistikgebäude
 Parkhäuser
 Produktionsgebäude
 Stadien
 Stadion Rambergsvallen in Göteborg
 Sparda-Bank-Hessen-Stadion
 Auestadium in Kassel
 BENTELER ARENA in Paderborn
 Haupttribüne mit Funktionsgebäude in Münster
 ISS-Dome in Düsseldorf
 Verbrauchermärkte


Haupttribüne mit Funktionsgebäude in Münster
   
  Daten & Fakten    Fotos

Gebäudedaten
Ort: Münster
Geschossfläche: 10.000 qm
Länge/Breite/Höhe: 112/85/17,5 m
Gebäudeart: Stadion, 3000 Plätze 
Liefer- und Leistungsumfang: schlüsselfertig mit Architekten- und Ingenieurzusatzleistungen 
Baujahr: 2008 
Bauzeit: Nov. 08 bis Mai 09  

Besonderheiten
BREMER hat diesen Auftrag bekommen, weil die Budgetgrenze von 5 Mio. € eingehalten wurde. Der Wettbewerber ist rund 1 Mio. € teurer gewesen als BREMER.

Objektbeschreibung
Im Auftrag des SC Preußen Münster ist eine neue Haupttribüne nebst Funktionsgebäude und einer Tribünenüberdachung im bestehenden Preußenstadion gebaut worden. Das 3-geschossige Funktionsgebäude erfüllt alle Anforderungen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der Deutschen Fußball Liga (DFL) für die 3. bis einschließlich 1. Bundesliga. Nach Abriss der alten Haupttribüne sind in einer Rekordbauzeit von nur drei Monaten die Tribünenkonstruktion und die Tribünenüberdachung entstanden. Das Funktionsgebäude ist nach sechs Monaten Bauzeit an den Verein übergeben worden. Dieses beherbergt unter anderem VIP-Räume für bis zu 700 Gäste. Unter der überdachten Tribüne befinden sich ca. 3000 Sitzplätze. Die komplette Tribünenkonstruktion ist mit Stahlbetonfertigteilen errichtet, die Tribünendachkonstruktion besteht aus Fertigteilbindern, waagerechten Stahldachträgern sowie einer Thermodacheindeckung. Die Architektur- und Detailplanung sowie die gesamten Ingenieurarbeiten sind Leistungen des Unternehmens BREMER.

Weitere Fotos